13weekdiet2

25 Comments

  1. Hilfe bei: Probleme mit dem Rücken

    ..für alle die die Sendung verpasst haben

    Professor Albert Gollhofer von der Universität Freiburg bringt es auf den
    Punkt: “Wir fressen zu viel und bewegen uns zu wenig. Daran müssen wir
    arbeiten.”

    “Je oller desto doller”, rät der Sportwissenschaftler Ingo Froböse aus Köln
    allen jenseits der 50.

    Die Sendung erklärt, welche Sportarten die besten sind für unsere Fitness,
    warum sich viele beim Bewegen zu wenig zutrauen und mit welchen Tricks der
    “inneren Schweinehund” langfristig besiegt werden kann.

  2. Ist eine ganz interessante Doku zum Thema Fitness. Es stellt sich ganz gut
    heraus, dass Laufen DIE Sportart ist, die dem Menschen am besten liegt. Er
    ist quasi dafür geboren.

  3. AGZ Alpirsbacher - Gesundheits - Zentrum GbR

    ..für alle die die Sendung verpasst haben

    Professor Albert Gollhofer von der Universität Freiburg bringt es auf den
    Punkt: “Wir fressen zu viel und bewegen uns zu wenig. Daran müssen wir
    arbeiten.”

    “Je oller desto doller”, rät der Sportwissenschaftler Ingo Froböse aus Köln
    allen jenseits der 50.

    Die Sendung erklärt, welche Sportarten die besten sind für unsere Fitness,
    warum sich viele beim Bewegen zu wenig zutrauen und mit welchen Tricks der
    “inneren Schweinehund” langfristig besiegt werden kann.

  4. An sich eine gute Reportage. Aber der Verfasser und die
    Wissenschaftler/Ärzte raten den Anfängern und Übergewichtigen sich zuerst
    mit Laufschuhen mit Absatz mit 60 bis 70%iger Wahrscheinlichkeit zu
    verletzen und wenn sie dann verletzt sind und nicht mehr Anfänger und
    Übergewichtig sind,dann auf die gesunden Barfusschuhe zurückzugreifen ???
    Wie wäre es,mit dem logischen Rat mit den gesunden Schuhen anzufangen und
    zwar langsam und die schlechten”normalen”Schuhe gar nicht benutzen oder
    kaufen?

  5. Ich denke nicht das die schuhe schlecht sind, denn je mehr gewicht braucht
    man eine umso bessere dämpfung. Ich kann mir keinen 100kilo mann mit
    barfußschuhen joggend vorstellen

  6. nein, die dämpung ist ziemlich egal, außer du joggst ausschließlich auf
    asphalt. das zauberwort lautet: vorder- oder ganzfußlauf. es muss schön
    knallen, wenn man auftritt, möglichst gar nicht abrollen. such mal auf
    youtube nach “is it the shoes?”

  7. Barefootrunner Andy

    Warum nicht? ich habe mit 100 KG angefangen zu Joggen und zwar mit den
    FiveFingers von Vibram und den Luna Sandalen

  8. The truth about fitness – a German documentation, that 25 minutes each day
    could improve your health

    ZDF-Zeit : Die ganze Wahrheit über Fitness

  9. diese doku feand ich ziemlich langweilig.

  10. die eine war einfach richtig motiviert 🙂

  11. was mich immer wundert, ist, das die Leute die einem erklären wollen, wie
    man richtig leben soll & gesund bleibt, meist echt hässlich oder fertig
    aussehen. – irgendwie komisch.

  12. Wunderbar. Die echte Wahrheit. Jeder Mensch soll das machen.

  13. Wenn ich das schon hör: Schichtdienst… Keine Zeit. Alles Ausreden. Es
    gibt keine Ausreden! Der Sport ist ein Ausgleich, da reicht doch auch von
    mir aus 30 min, die hat man auch wenn man schichtet…^^ Die sind nur zu
    faul, einmal damit anzufangen. Schweinehund nennt man das!

  14. No pain no gain!

  15. Hat glaub niemand was dagegen wenn du so nen oberflächlichen Mist für dich
    behältst.

  16. Kein Wunder, dass man dick ist/wird wenn man jeden Tag Brötchen mit Nutella
    isst. Wer glaubt man kann essen was man will, nur weil man regelmäßig Sport
    treibt der irrt. Leute die abnehmen wollen müssen ihre Ernährung genau so
    auf ihr Training anpassen, wie Leute die bereits fit sind Muskeln aufbauen
    wollen. Leute die abnehmen wollen sollten auch nicht unbedingt weniger
    Essen oder gar Hungern. Es kommt darauf an was man isst. Training+
    Ernährung = Erfolg

  17. Laufen wird empfohlen… und was ist mit Krafttraining? Der Körper braucht
    eine trainierte und ausgeprägte Muskulatur um vor Zivilisationskrankheiten
    geschützt zu sein, vor allem bei den typischen Rückenbeschwerden. Zudem
    erhöht sich der Grundbedarf bei ausgeprägter Muskulatur enorm. Wird leider
    nicht berücksichtigt in dieser “Fitness”-Reportage. Und was haben die denn
    alle mit dem “Fett im Blut”? Sollten lieber die Kohlenhydrate reduzieren…
    was da an Zucker gegessen wird ist krankhaft.

  18. Karl ess ist die Wahrheit!

  19. JJ Fit Life Products

    hallo leute, besucht mal JJ Fit Life Products bei Facebook. ps : es lohnt
    sich 🙂

  20. Lauftraining mit Krafttraining auszugleichen ist tatsächlich sehr wichtig.
    Gegen Rückenbeschwerden hilf aber auch laufen, denn das große Problem
    heutzutage ist, dass der Rücken durch das viele sitzen kaum beansprucht
    wird. Zum Abnehmen ist der Aufbau von Muskulatur sogar noch besser
    geeignet, yap. Nicht nur der Zucker ist das Problem sondern auch das viele
    Getreide (ergo Brot, Kuchen etc), das für den Körper schlechter verwertbare
    Kohlenhydrate hat als zum Beispiel Fructose.

  21. Lieber reich und gesund, als arm und krank. Was das mit Fitness zu tun hat?
    Weiß ich auch nicht.

  22. Mein Tipp aus der Praxis: Jede tägliche Bewegung als kleine
    Trainingseinheit durchführen. Alle Bwegungen bewußt und akzentuiert
    ausführen. Keinen Aufzug benutzen und immer alle Treppen bewußt benutzen.
    Bei jeder Treppenstufe die Fußbewegungen bewußt ausführen. Am besten erst
    einmal gezielt diese Bewegungen ausführen, damit man sich daran gewöhnt und
    ein Gefühl dafür entwickelt.

  23. Interessante Reportage!
    Sie richtet sich in meinen Augen vor allem an Einsteiger.
    Zu Beginn geht es um den Vergleich zwischen HIIT und klassischen
    Ausdauertraining, danach um Bewegung im Beruf, die richtige Sportart zum
    Einstieg, einem Diabetes Patienten, und am Ende der Vergleich zwischen
    Barfußlaufen (natural running) und mit Schuhen.
    Leider wird nichts zu Kraftsport bzw. ergänzendem Muskelaufbautraining
    gesagt.
    Und beim Radfahren sollte man, im Gegensatz zu den Personen im Video, immer
    einen Helm tragen! 

  24. Hochinteressant, insbesondere für Anfänger. Nehmt Euch Zeit dafür, es lohnt
    sich!! 

  25. Für jeden der nicht auf den Kopf gefallen ist und sich 45 min sparen will:
    Keine neuen Erkenntnisse.
    Fazit der Sendung: Unsere Gesellschaft ist zu fett(weil keine körperliche
    Arbeit mehr sondern Büro)
    Laufen ist der effektivste Sport zu fit werden(wer hätte das gedacht)
    Wer schlank sein möchte treibt Sport und isst gesund.

Comments are closed.

Site Disclaimer: This site is designed for educational purposes only and is not engaged in rendering medical advice or professional services.
If you feel that you have a health problem, you should seek the advice of your Physician or health care Practitioner.

Frontier Theme